Erde schälen

0
  • Year : 2010
  • Skills : Graphitzeichnung

.: Wir machen auch Ihren Golf voll ! :.

Mein Beitrag zum Ölskandal im Golf von Mexiko

Diese Katastrophe hat mich sehr berührt. Ich finde es einfach unverantwortlich, wie Großkonzerne, rücksichtslos mit unserer Natur umgehen. Ein nur Gewinnorientiertes Denken zum Leid aller. Ob es Entlassungen sind um Unternehmen attraktiver zumachen oder ob es ein paar Tausend Euro mehr sind für Sicherheitsmaßnahmen, die eine solche Katastrophe hätten verhindern können.

Wir haben nur diese eine Erde! Das scheint BP und Co. nicht zu interessieren. So wird jetzt auch in der Arktis nach Öl gebohrt. Die Meeresböden werden für den Abbau von Mangan ausgespäht. Die Risiken sind sehr hoch und nicht abschätzbar, aber auch hier werden Konzerne, die Augen verschließen, denn es lockt,  ja jede Menge Geld.

Es gibt genug Vergewaltigungen an der Natur. Die Liste ist wahrscheinlich unendlich. Doch für einen Konzern wie BP müsste doch zumindest so viel Anreiz an einer gesunden Umwelt herrschen, dass sie gewisse Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Wenn ich in Mannheim eine Zigarette auf den Boden werfe, werde ich dafür zur Verantwortung gezogen. Wenn BP die Weltmeere vergewaltigt wird erst nachdem die Medien Druck ausüben reagiert. Und unsere Medien interessieren sich auch nur für Skandale, sprich, wenn die Katastrophe bereits geschehen ist. Greenpeace Warnungen und Bedenken werden, wenn überhaupt mal beiläufig erwähnt.

Ich bin froh in Deutschland zu leben! Dem Land, das langsam anfängt zukunftsorientiert zu handeln. Nicht nur erneuerbare Energien tragen dazu bei. Auch unsere Tradition alles zu normen (DIN) und zu kontrollieren (TÜV) trägt zur Nachhaltigkeit und Gewissenhaftigkeit bei.
Meine Zeichnung, die zeigt wie unsere Erde geschält wird wie eine Kartoffel, soll aufzeigen, wie gnadenlos unsere Erde ihrer Schönheit und ihrer Ressourcen beraubt wird. Auch das der Schäler ein älterer Mann ist hat seinen Sinn! In der Hoffnung, dass neue Generationen wissen, was besser ist als ein Haufen Geld!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen